APS systems AG
Neumatt 4
CH-4626 Niederbuchsiten
Tel: +41 62 389 8888
Fax: +41 62 389 8880
Mail: systems@apsag.com
Produkte > Relais/Blinkgeber > Stromstossrelais ETR >
Stromstossrelais ETR 101 Kiepe Electric

Stromstossrelais ETR 101

  • Beschrieb
  • Technische Daten
  • Ansicht / Massbild
  • Bestellübersicht
  • Downloads



  • Beschrieb

    Das elektronische Stromstossrelais ETR 101 ist zur Steuerung alternierender Schaltvorgänge auf Fahrzeugen entwickelt worden. Bei ununterbrochener Versorgungsspannung hat es zwei stabile Schaltzustände. Das Relais ist abgefallen, wenn die Versorgungsspannung ausgeschaltet ist. Dieser Ausgangszustand wird auch beim Einschalten der Versorgungsspannung beibehalten. Erhält der Steuereingang einen Impuls > 6 ms zieht das Relais an. Danach wechselt das Relais mit jedem weiteren Impuls > 6 ms alternierend seinen Schaltzustand.

    Steuer- und Versorgungsspannung müssen das selbe Bezugspotential haben. Der Lastkreis wird durch potentialfreie Relaisausgänge geschaltet. Der Schaltzustand wird durch zwei Leuchtdioden angezeigt. Wegen der integrierten Schutzschaltung der Relaiskontakte ist auf die richtige Polung der Last zu achten.



    Technische Daten

    Typ Kiepe ETR 101
    Versorgungsspannung Uv DC 24 V + 25 / 30 %
    Stromaufnahme 50 mA
    Steuereingang DC 24 V + 25 / 30 %
    Eingangswiderstand RE 6 KOhm
    Schaltglieder (Wechsler) 2
    Betriebsspannung Schaltglieder ≤ DC 30 V
    Betriebsleistung Schaltglieder ≤ 30 W
    Betriebsstrom Schaltglieder ≤ 1 A
    Schutzbeschaltung Ja
    Gewicht ca. 100 g
    Anschluss Aderendhülse 1,5 mm2
    Schutzart Gehäuse / Anschlüsse IP 30 / IP 20
    Einbaulage Beliebig
    Befestigung Hut- oder G-Schiene
    Umgebungstemperatur 25 C + 70 C
    Prüfungen DIN 43321
    Abmessungen 22,5 x 78 x 105,5 mm mit Stecker





    Massbild


    Stromstossrelais Kiepe Electric ETR




    Bestellübersicht

    Artikelnummer Bezeichnung
    93.050 230.001 Stromstossrelais Kiepe ETR 101





    Downloads

    Prospekt Prospekt PDF 232KB 28.12.2006