APS systems AG
Neumatt 4
CH-4626 Niederbuchsiten
Tel: +41 62 389 8888
Fax: +41 62 389 8880
Mail: systems@apsag.com
Produkte > Antriebstechnik > Schaltwerksteuerungen >
Schaltwerksteuerung

Moderisierung von Schaltwerkseuerungen

  • Beschrieb
  • Konzept
  • Downloads



  • Beschrieb

    Für viele Betreiber von schaltwerk- oder leistungsschützgesteuerten Fahrzeugen stellt sich die Frage, wie die Antriebssteuerungen dieser Fahrzeuge preisgünstig an den heutigen Stand der Technik angepasst werden können.

    Kiepe Electric bietet neben der Modernisierung des kompletten Antriebsstranges durch moderne IGBT-Antriebsumrichter auch kostengünstigere Steuergerätekonzepte an. Diese werden unter Berücksichtigung von fahrzeug- und kundenspezifischen Anforderungen individuell entwickelt. Besonderes Augenmerk wird auf die Umsetzung einer einfachen Plug and Play-Lösung gelegt. Dabei kann auf die breite Produktpalette unserer modularen Kiepe-Steuerungsbaugruppen- Familie zurückgegriffen werden.

    Somit lassen sich mittels dieser modernen Antriebssteuergeräte alle bei Kiepe Electric üblichen Funktionen, wie CANopen- und Diagnosefähigkeit realisieren. Über die Plug and Play-Fähigkeit ergibt sich ausserdem die Gelegenheit, die Modernisierung des Antriebsstranges innerhalb einer turnusmässigen Untersuchungkostengünstig einzubinden. Ebenso besteht die Möglichkeit, weitere antriebsrelevante Subkomponenten wie zum Beispiel Fahr-Bremsschalter, Bremsvorerregung und Feldsteller zur Speisung einer fremderregten Bremse als Plug and Play-Geräte in die Fahrzeuge zu integrieren.



    Kiepe Electric Modernisierung Schaltwerksteuerung



    Konzept

    Das Blockdiagramm zeigt ein exemplarisches Modernisierungskonzept eines schaltwerkgesteuerten Gleichstromantriebs. Für alle grün hinterlegten Geräte bietet Kiepe Electric fahrzeugspezifische Plug and Play- Lösungen an, die eine nahezu vollständige Einbau-, Stecker- und Funktionskompatibilität aufweisen. Über eine CANopen-Busverbindung kann das Kiepe-Antriebssteuergerät mit weiteren Komponenten, wie zum Beispiel Türsteuerung oder Bordnetzumformer, verbunden werden. Darüber hinaus bietet die CANopen-Busfähigkeit die Möglichkeit, das Antriebssteuergerät und weitere Bus-Teilnehmer mit einem Kiepe-Datenserver zu verbinden. Über diesen ist es möglich, alle Daten des Ereignis- und Betriebsdatenspeichers an den Zentralrechner auf dem jeweiligen Betriebshof zu übermitteln. Diese Daten können im Anschluss leicht über die Kiepe-Systemdiagnosehilfe ausgewertet werden.



    Kiepe Electric Modernisierung Schaltwerksteuerung








    Downloads

    Prospekt Prospekt PDF 331KB 06.09.2011